FAQ
page-stamp

Widgets

Alle Informationen werden in kleinen Fenstern dargestellt, den sogenannten Widgets. Widgets sind kleine, leicht bedienbare Mini-Programme; sie sind die Elemente, aus denen ein Desktop auf Guidants aufgebaut ist.

Jedes Widget zeichnet sich durch eine spezifische Funktion aus: So gibt es ein Widget für Charts, für Kurslisten, für Depots, für News etc. Insgesamt stehen rund 50 verschiedene Widgets zur Verfügung.

Sets

Viele der Widgets sind aufeinander abgestimmt und lassen sich – in Form eines Sets – miteinander verknüpfen. Durch die Einbindung verschiedener Widgets in ein Set lassen sich viele Funktionen mit nur einem Mausklick auslösen: Verbinden Sie z.B. eine Kursliste mit einem Chart und dem Newsterminal, erhalten Sie per Klick auf einen Wert der Kursliste gleichzeitig den Kursverlauf sowie die neuesten Nachrichten zu dem Wert angezeigt. Die Vielzahl der Widgets sowie die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten machen das Geheimnis von Guidants aus. Weitere Informationen finden Sie im Unterkapitel „Sets“.

Aktionsmenü

Über das Aktionsmenü, symbolisiert durch drei kleine Punkte in der linken oberen Ecke eines jeden Widgets, lässt sich jedes Widget steuern. Das Aktionsmenü ist nur sichtbar, wenn das Widget markiert ist oder Sie mit der Maus über das Widget fahren. Je nach Widget gibt es im Aktionsmenü unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten. Zum Beispiel können Sie dort den Wert, den Handelsplatz oder die Darstellungsform ändern. Es genügt jeweils ein einziger Klick auf den entsprechenden Eintrag.

Im obigen Beispiel sehen Sie die Einstellungsmöglichkeiten anhand des Kurslisten-Widgets. Unter "Aktionen" können Sie beispielsweise eine Kommentarspalte hinzufügen.

Insbesondere für den Intraday-Screener, Kurs- und Watchlisten sowie das Musterdepot finden Sie im Aktionsmenü zahlreiche wichtige Einstellungsmöglichkeiten. 

Drag-and-Drop

Viele Widgets sowie Kurse und Instrumente lassen sich per Drag-and-Drop („Ziehen und Ablegen“) bedienen. Klicken und ziehen Sie mit gedrückter Maustaste den Wert aus einem Widget wie etwa einer Kursliste und lassen die Maustaste auf einer freien Stelle auf dem Desktop los, wird sofort das Instrumentenprofil mit zahlreichen Detailinfos zu diesem Wert geladen. Ziehen Sie hingegen den Wert auf einen Chart, wird ein Vergleichschart erstellt.

Weitere Beispiele zu diesem Feature finden Sie im Kap. „Drag-and-Drop“.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.