FAQ
page-stamp

Wann war das letzte Release und welche Änderungen umfasst es?

Letztes Guidants-Update: 19.01.2021

Release Notes

Store

Der bisherige „Market“ wurde komplett überarbeitet, aufgefrischt, aufgeräumt und in „Store“ umbenannt.

Aufruf auf Guidants: Store

Gründe für die Überarbeitung:

  • intuitivere Bedienung
  • klarere und einfachere Struktur für ein schnelleres Zurechtfinden
  • eleganteres Design, hochauflösende Bilder und neue Symbole für einen höheren Wohlfühlfaktor

Unter anderem wurden die Chart-Indikatoren und Screener-Vorlagen aus dem Store entfernt.

Die Kurs- und Nachrichtenpakete wurden jeweils einem eigenen Bereich zugeordnet.

Im Folgenden sehen Sie einige Screenshots zu den Bereichen im neuen Store.

Widgets

DesktopsPremium-Services 

Weitere Informationen zum Aufbau finden Sie im FAQ-Bereich auf Guidants.

Chart-Trading

Im Chart-Trading berechnen wir ab sofort den voraussichtlichen Gewinn/Verlust bei Ausführung Ihrer Verkaufsorder und visualisieren diesen am Limit bzw. Stopp.

Charting-Änderungen

Die dem Fadenkreuz zugehörigen Kurswerte (gelber Wert) werden nicht mehr überdeckt und sind immer sichtbar.

Zusätzlich wurde die Darstellung der Preismarker optimiert.

Die im Bereich „Extras“ existierende Auswahlmöglichkeit "Maßband" wurde in "Abstand messen" umbenannt.  

Der zugehörige Funktionsumfang bleibt unverändert. Sie können weiterhin Abstände im Chart messen.

Die Auswahl "Maßband" steht mit diesem Release unter "Werkzeuge Sonstige" mit einem größeren Funktionsumfang zur Verfügung.

Einerseits können mehrere Maßbänder im Chart eingezeichnet werden.

Andererseits lassen sich die Maßbänder auch verschieben. Dazu bewegen Sie bitte Ihren Mauscursor direkt über die Abstandslinie bis das Handsymbol erscheint. Wenn Sie in dieser Position einen Mausklick durchführen, haben Sie das Maßband-Objekt selektiert und können es wie gewünscht verschieben.

In der rechten Seitenleiste des Charts lassen sich die Chartvorlagen direkt umbenennen und löschen. 

Bei der Chartdarstellung „Point and Figure“ haben wir die Defaultwerte für die Box Size (10,000) und das Reversal (3) optimiert. 

Brokerage

Es ist ein tab-übergreifende Broker-Login möglich, d.h. Sie müssen sich nur einmal bei Ihrem Broker einloggen und können die Session anschließend in weitere Browsertabs übergeben. 

Wenn Sie bei einem oder mehreren Brokern angemeldet sind, einen neuen Tab im Browser öffnen und auf „Broker Login“ klicken, müssen Sie nur noch auf "Aktive Sessions aus anderen Tabs auch hier verwenden" klicken. 

Ihre Echtgelddepots können Sie ab sofort auch mit den Widgets „Heatmap“ und „Top/Flop Liste“ verknüpfen.

Bei der comdirect bank sind jetzt auch „Next Orders“ verfügbar. Damit können Sie bereits bei der Kauforder den Take Profit oder den Stop Loss angeben. Die „Next Order“ wird automatisch platziert, sobald die Kauforder ausgeführt wurde.  Eine „Next Order“ ist nur bei Market-, Limit- oder Stop Buy Market-Aufträgen im börslichen Handel verfügbar.

Ab sofort ist bei der comdirect bank der Quotehandel auch mit Tradegate möglich. 

Intraday Screener

Es steht folgende neue Kennzahl zur Verfügung:

  • Datum der nächsten Quartalszahlen

Hinweis: Aktuell sind wir dabei, noch die relevanten fehlenden Kennzahlen aus dem alten Screener bzw. aus der alten Watchlist in den Intraday Screener zu übernehmen.

Weitere Neuerungen und Optimierungen

Bei Kursalarmen und Indikatoralarmen wird die Anzahl der Nachkommastellen des Basiswerts herangezogen und nicht mehr die Nachkommastellen des verwendeten Indikators. Damit konnten wir die Abweichungen in der Genauigkeit beseitigen.

Wenn Sie für Features, Daten o.ä. ein Guidants Abonnement (PRO, PROup oder PROmax) benötigen, zeigen wir die notwendige Version mit diesem Release klarer im zugehörigen Layer an.


Im Musterdepot wurde der Trailing Stop wieder aktiviert und kann genutzt werden.



War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.