FAQ
page-stamp

Wann war das letzte Release und welche Änderungen umfasst es?

Release Notes (Letztes Guidants-Update 23.07.2020)

Intraday Screener - Erweiterungen 

Aktuell erfolgt schrittweise von Release zu Release eine Erweiterung der Funktionen innerhalb des Widgets "Intraday-Screener". Parallel werden anhand von Rückmeldungen auch Optimierungen in der Bedienung durchgeführt. In diesem Release sind folgende Erweiterungen enthalten.

Integration Fundamentaldaten

Ab sofort stehen Ihnen die Fundamentaldaten als Kennzahlen zur Verfügung.


Kursalarme und Abstand Kursalarme

Sie haben ab sofort die Möglichkeit unter "Kursdaten" sich die Kursaalarme sowie den Abstand zum nächstgelegenen Kursalarm anzuzeigen und zu sortieren.

Zusätzlich können Sie auch die Kursralarme direkt im Intraday-Screener ändern. 

Kommentare

Eine Sortiermöglichkeit Ihrer Kommentare wurde ebenfalls integriert.

Vorlagen aus dem "Screener"

Ihre beim aktuellen "Screener" hinterlegten Vorlagen stehen Ihnen mit dem Release 9.6.0 auch im Intraday-Screener zur Verfügung (im Dropdown unter der Bezeichnung "alte Vorlagen"). Dabei ist zu beachten, dass aufgrund unterschiedlicher Kennzahlen nicht alle Vorlagen 1:1 übernommen werden konnten. Die unterschiedlichen Kennzahlen wurden bei der Migration aus der Vorlage entfernt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Visualisierung der benutzten Guidants Version

Die von Ihnen aktuell benutzte Guidants Version wird Ihnen unter Ihrem Avatar (Aufruf über das Symbol oben rechts) über dem Button "Abmelden" angezeigt.

Mein Guidants - Kursalarme - Bearbeitungsmodus

Unter "Mein Guidants" lassen sich die Kursalarme via Mausklick auf das Stiftsymbol bearbeiten.

Mein Guidants - Depots - Spaltenanpassungen

Im Bereich von "Depots" unter "Mein Guidants" wird ab sofort auch der Wertpapierbestand angezeigt. Zusätzlich wurde die Spalte "Wert" in "Gesamtwert" umbenannt.

Designanpassungen 

Im Rahmen des Releases fanden einigen Designoptimierungen in einigen Grafiken und u.a. bei den Symbolen zu den Premium Services in der Navigationsleiste statt.

Abschaltung Bargeldloses ("cashless") Musterdepot 

In der Vergangenheit war es möglich ein "Cashless Portfolio" (bargeldloses Depot) anzulegen. In diesen Depots mussten keine Ein- und Auszahlungen eingetragen werden, allerdings hat dies teils zu unerwünschten Transaktionen geführt, die automatisiert ausgeführt worden sind. Zur Vereinfachung der Benutzung findet im Nachgang an das Release eine Umstellung auf das normale Musterdepot statt. Ein- und Auszahlungen müssen hier wie gewohnt selbst eingetragen werden. Falls zu wenig Barmittel für eine Transaktion vorhanden sind, wird in der Fehlermeldung eine passende Eintragung vorgeschlagen, so dass dies nun komfortabler zu handhaben ist.



War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.